Häufige Fragen zum SmartGrow-System

Bosch SmartGrow Indoor-Garten

Entdecke im Folgenden Antworten auf einige häufig gestellte Fragen. Solltest du darüber hinaus Hilfe benötigen, dann melde dich gerne direkt bei uns. Wir freuen uns über deine Fragen und jedes Feedback. Gemeinsam bauen wir Pflanzen an.

System

Wie groß ist das Gerät?

Für jedes Zuhause gibt es den passenden SmartGrow.

  • SmartGrow Life: Breite: 33 cm, Tiefe :17,5 cm, Höhe: 19 cm (Keimphase), 59 cm (mit vier Höhenmodulen)
  • SmartGrow 6: 35 cm Durchmesser, Höhe: 21 cm (Keimphase), 53 cm (mit vier Höhenmodulen)
  • SmartGrow 3: 19 cm Durchmesser, Höhe: 24 cm (Keimphase), 56 cm (mit vier Höhenmodulen)

Wie erhalten die Pflanzen Wasser über das Bewässerungssystem?

SmartGrow ist ein hydroponisches System, das so optimiert wurde, dass Pflanzen mit genau der richtigen Menge Wasser und natürlicher Nährstoffe versorgt werden. Der Inhalt des Wassertanks reicht für bis zu 3 Wochen und versorgt deine Pflanzen mit allem, was sie brauchen – ein grüner Daumen ist nicht erforderlich. Eine intelligente Wasserstandserkennung zeigt dir an, wann es Zeit ist, den Tank nachzufüllen. Darüber hinaus pumpt das Gerät über eine geräuscharme Pumpe genau die richtige Menge an Wasser und Nährstoffen zu den Pflanzenwurzeln – ganz nach Bedarf und Wachstumsstadium. Auf diese Weise stehen die Pflanzenwurzeln nicht permanent im Wasser und erhalten durch die regelmäßige Wasserbewegung sogar zusätzlichen Sauerstoff. Die Pumpe des SmartGrow Life arbeitet kontaktlos über eine Magnetkupplung. Das ermöglicht dir, die Schale von der Station abzunehmen und direkt auf den Tisch zu stellen, um nach Bedarf zu ernten.

Brauchen die Pflanzen im SmartGrow System eine spezielle Art von Wasser?

Nein, für Bosch SmartGrow reicht normales Leitungswasser aus.

Brauche ich zusätzliche Erde für die Pflanzen?

Bosch SmartGrow ist ein hydroponisches System, das ohne Erde auskommt. Licht, Wasser und natürliche Nährstoffe reichen den Pflanzen aus. Die Nährstoffe sind bereits in den Samenkapseln enthalten, sodass Sie lediglich regelmäßig Leitungswasser dazugeben müssen – alles andere erledigt das System. Deine Hände bleiben immer sauber.

Mit welcher Art von Licht arbeitet Bosch SmartGrow?

Die Lichteinheit in den Bosch SmartGrow-Geräten besteht aus speziellen energieeffizienten LED-Leuchten, die je nach Wachstumsphase der Pflanzen eine patentierte Kombination aus dem idealen Lichtspektrum und der richtigen Lichtintensität für deren Wachstum erzeugen. Das Lichtspektrum ist eine Kombination aus rotem, blauem und grünem LED-Licht, das keine UV-Strahlung enthält und somit sicherer als Sonnenlicht ist.

Sind die Samenkapseln recycelbar?

Die SmartGrow Samenkapseln können recycelt werden. Sie bestehen überwiegend aus Steinwolle, deren Ausgangsmaterial Vulkanstein ist. Darin wachsen die Pflanzen. Dieses Material sorgt zum einen für einen optimalen Austausch von Sauerstoff, Wasser und Nährstoffen und stützt zum anderen die Wurzeln. Außerdem besitzen sie einen dünnen Kunststoffrahmen, um die Kapsel zu stabilisieren. Nach Entfernen des Kunststoffrahmens und des Aufklebers können die Kapseln in der Biotonne entsorgt werden.

Sind die Nährstoffe gefährlich?

Die in der Nährstoffmischung enthaltenen Mineralstoffe sind sicher und entsprechen den einschlägigen EU-Richtlinien. Auch die weiteren Inhaltsstoffe unserer Nährstoffmischung entsprechen den aktuellen gesetzlichen Anforderungen und können nach der Dosierungsanleitung für unsere Pflanzen verwendet werden. Eine Liste der Inhaltsstoffe findest du auf jeder unserer Nährstoffpackungen. Natürlich wird eine übermäßige Anwendung nicht empfohlen. Bitte halte die Nährstoffe von Kindern und Haustieren fern.

Sind die Leuchten des SmartGrow immer eingeschaltet?

Nein, denn die Pflanzen brauchen auch Phasen ohne Licht. Das Gerät schaltet nach 16 Stunden Aktivität automatisch für acht Stunden in den Schlafmodus. Der Timer kann nach individuellen Anforderungen eingestellt werden – stelle ihn einfach einmal ein, und das System speichert die Einstellung. Wie du das machst, zeigt dir dieses Video:

Wie viel Elektroenergie benötigt SmartGrow?

SmartGrow ist ein Gerät mit geringem Stromverbrauch. SmartGrow 6 verbraucht mit seinen energieeffizienten LED-Leuchten lediglich 9 W/Stunde. SmartGrow 3 benötigt nur die Hälfte der Energie, die SmartGrow 6 braucht. Da die Leuchten und Pumpen nur für einen begrenzten Zeitraum pro Tag aktiviert sind, ist der jährliche Stromverbrauch von SmartGrow Geräten sehr gering.

Wie kann ich meinen SmartGrow Life an der Wand befestigen?

Das Wandmontage-Set MSGZWML ist mit dem SmartGrow Life kompatibel und ermöglicht es dir, deine Wand zu begrünen. Es ist für massive Beton- und Ziegelwände geeignet. Das Wandmontage-Set enthält Schrauben, Dübel und eine Bohrschablone, die dir bei den genauen Maßen hilft – du brauchst nur einen Bohrer und einen Schraubendreher. Für andere Konstruktionen (z. B. Gipskarton, Porenbeton und Porotonsteine) müssen spezielle Dübel verwendet werden. Auch wenn die Schale an der Wand hängt, kannst du sie jederzeit problemlos von der Station abnehmen – ohne dich dabei um Kabel oder Elektronik kümmern zu müssen.

Wie kann ich meinen SmartGrow Life personalisieren?

Der SmartGrow Life besitzt ein zeitloses Design. Du kannst ihm eine individuelle Note verleihen, indem du die Designhüllen für die Schale und Design-Clips für die Höhenmodule verwendest, die in verschiedenen Farben verfügbar sind. Das Zubehör für die Personalisierung ist nur für den SmartGrow Life erhältlich.

Wie nachhaltig ist SmartGrow?

Bosch legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Wir glauben, dass Produkte so ressourcenschonend wie möglich hergestellt und verpackt werden sollten. Der für den SmartGrow Life verwendete weiße Kunststoff besteht zu 100 % aus recyceltem Material, und die Verpackung ist kunststofffrei. Dank seines modularen und stabilen Aufbaus ist SmartGrow Life auf eine lange Lebensdauer ausgerichtet, sodass eine spätere Wiederverwendung/Wiederaufbereitung und Recycling möglich sind – wobei nur eine minimale Menge Abfall anfällt. Du erntest nur das, was du wirklich brauchst – mit einem kleinen ökologischen Fußabdruck. Ideal für einen grünen Lifestyle.

Bedienung und Pflege

Wo stelle ich den Bosch SmartGrow am besten auf?

Bosch SmartGrow ist für den Einsatz in Innenbereichen bestimmt und kann an fast jedem beliebigen Ort bei dir zu Hause aufgestellt werden, da er kein Sonnenlicht benötigt. Das Gerät sollte nicht in direktem Sonnenlicht stehen. Darüber hinaus können in der Nähe befindliche Heizkörper, Klimaanlagen oder elektronische Geräte ebenfalls die natürlichen Wachstumsbedingungen der Pflanzen beeinträchtigen.
Mit unserem neuen SmartGrow Life kannst du sogar einen vertikalen Garten an deiner Wand anlegen. Alles, was du dazu brauchst, ist das Wandmontage-Set MSGZWML.

Wie starte ich meinen Bosch SmartGrow?

Erfahre, wie du dein Gerät einrichtest

Entdecke in diesem Video, wie du das Gerät in nur wenigen Schritten startklar machen kannst.

Wie oft muss ich Wasser nachfüllen?

Der SmartGrow bewässert deine Pflanzen automatisch. Der neue SmartGrow Life ist mit einem Wasserstandssensor ausgestattet, der dich benachrichtigt, wenn der Wasserstand sehr niedrig ist (die Lichter blinken alle 5 Minuten 10 Mal blau auf). Gieße das mit Nährstoffen versetzte Wasser einfach an einer beliebigen Stelle in die Schale, bis der Wasserstandssensor erkennt, dass die maximale Kapazität der Wasserschale erreicht ist (die Lichter blinken 2 Sekunden lang weiß). Auch der SmartGrow 3 (violett blinkend) und der SmartGrow 6 (blau blinkend) zeigen an, wenn der Wasserstand das Minimum erreicht hat. Über das Bewässerungsloch kannst du Nährstoffe und Wasser hinzufügen. Mit der neuen Befüllung versorgt der SmartGrow deine Pflanzen bis zu 3 Wochen lang mit Wasser. Natürlich beeinflussen Pflanzengröße, Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit den Wasserverbrauch. Bei einem Gerät mit sehr großen Pflanzen musst du möglicherweise früher Wasser nachfüllen.

Was kann ich tun, wenn mich das Licht stört? Wie kann ich den Dimm-Modus des Bosch SmartGrow aktivieren?

Der neue SmartGrow Life wurde für dich und deinen Lebensstil entwickelt. Sollte dich das Licht während der 16-stündigen Tagesphase stören (z. B. beim Fernsehen), kannst du den Dimm-Modus aktivieren und so die Helligkeit reduzieren. Drücke dazu eine Sekunde lang die Touch-Taste auf der Lichteinheit deines SmartGrow Life, bis die Lichtintensität reduziert wird. Der Dimm-Modus stoppt automatisch nach 2 Stunden, um ein optimales Pflanzenwachstum zu gewährleisten. Bitte beachte, dass diese Funktion nur für den SmartGrow Life verfügbar ist.

Wie kann ich den Beleuchtungs-/Schlafzyklus des Geräts ändern?

Das Gerät geht nach 16 Stunden Aktivität automatisch für 8 Stunden in den Schlafmodus. Du kannst die Schlafzeit deines SmartGrow mit deiner eigenen Schlafenszeit synchronisieren.

Drücken Sie die Touch-Taste am Lichtmodul Ihres SmartGrow Life drei Sekunden lang, bis das Lichtmodul zweimal weiß blinkt (SmartGrow 6: legen Sie Ihre Hand drei Sekunden lang auf das Lichtmodul; SmartGrow 3: drücken Sie die grüne Taste an der Unterseite des Lichtmoduls drei Sekunden lang). Das Gerät startet dann seinen 8-stündigen Schlafmodus.

Wie aktiviere ich den Urlaubsmodus von Bosch SmartGrow?

Solltest du für einige Tage nicht nach Hause kommen, kannst du deinen Bosch SmartGrow in den Urlaubsmodus versetzen. Drücken Sie die Touch-Taste am Lichtmodul Ihres SmartGrow Life zehn Sekunden lang, bis das Lichtmodul pink leuchtet (SmartGrow 6: legen Sie Ihre Hand zehn Sekunden lang auf das Lichtmodul; SmartGrow 3: drücken Sie die grüne Taste an der Unterseite des Lichtmoduls zehn Sekunden lang). Der Urlaubsmodus reduziert den Wasserverbrauch und die Wachstumsgeschwindigkeit der Pflanzen, sodass sie etwa gleich groß bleiben, bis du zurückkommst.

Bevor Sie das Gerät in den Urlaubsmodus versetzen:

  • befülle die Schüssel mit Wasser und Nährstoffen
  • ernte 30 %, falls die Pflanzen bereits stark gewachsen sind
  • haben die Pflanzen noch nicht gekeimt, sollte das Gerät nicht in den Urlaubsmodus versetzt werden

Unser Video erklärt, wie es funktioniert:

Was muss ich beachten, wenn ich mein Gerät zurücksetzen möchte?

Wenn du das Gerät zurücksetzen möchtest, z. B. um einen neuen Garten anzulegen, nachdem du alle Pflanzen geerntet hast, trennst du es zunächst von der Stromversorgung. Warten Sie bei SmartGrow Life und SmartGrow 3 zehn Minuten, bevor Sie die Verbindung erneut herstellen. Warten Sie bei SmartGrow 6 zehn Stunden, bevor Sie das Gerät wieder an die Stromversorgung anschließen, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß zurückgesetzt wird.

Was muss ich tun, wenn die Leuchten des SmartGrow blau blinken?

Blinken die blauen LED-Leuchten deines SmartGrow Life oder SmartGrow 6, dann bedeutet das, dass der Wasserstand im Tank zu niedrig ist. Du kannst den Wasserstand jederzeit überprüfen, indem du die Wassereinheit anhebst. Wenn das der Fall ist, fülle bitte Wasser nach. Beim SmartGrow Life blinkt das Gerät zweimal weiß, wenn der maximale Nachfüllstand erreicht ist.

Überprüfe beim SmartGrow 6 bitte auch, ob die Pumpe korrekt befestigt wurde.

Warum macht mein SmartGrow 6 und 3 laute Pumpgeräusche?

Die Pumpe im Gerät versorgt die Pflanzenwurzeln pro Tag ein- bis siebenmal mit Wasser. Das dauert jeweils zwischen 30 Sekunden und 2,5 Minuten. Der Pumpvorgang ist normalerweise sehr leise, der Geräuschpegel liegt bei 45 Dezibel. Ist er bedeutend lauter, ist das ein Hinweis auf zu wenig Wasser im Wassertank. Überprüfe dann bitte den Wasserstand im Tank und fülle bei Bedarf Wasser nach.

Der SmartGrow Life verfügt über einen Wasserstandssensor, der dir einen Wassermangel anzeigt.

Wie kann ich Microgreens im SmartGrow anbauen?

Der Anbau von Microgreens im SmartGrow ist nur mit dem SmartGrow Life und dem SmartGrow 6 möglich. Um Microgreens zu ziehen, benötigst du spezielles Zubehör (Microgreen-Einsatz MSGZMTL für SmartGrow Life; VarioTray MSGZSCT1 für SmartGrow 6).

Verwende ein Päckchen Microgreens pro Microgreen-Einsatz oder VarioTray-Segment und lege die transparente Abdeckung während der ersten 2-4 Tage darauf. Anschließend kann die Abdeckung abgenommen und das erste Höhenmodul hinzugefügt werden. Du kannst die Abdeckung auch als Servierschale benutzen. Ernten Sie die Microgreens nach 7 bis 14 Tagen, indem Sie sie 1 cm über dem Netz abschneiden. Die Wurzeln dürfen nicht gegessen werden. Verbrauche die Microgreens sofort oder bewahre sie im Kühlschrank auf.

Muss ich den Microgreen-Einsatz/VarioTray nach der Ernte reinigen?

Reinige das Netz jedes Mal, wenn du alle Microgreens geerntet hast. Dazu entfernst du die Wurzelreste aus dem Netz und reinigst es einfach im Geschirrspüler (max. 55 °C). Sollten sich im Wassertank Algen bilden, entfernst du diese nach jeder Ernte von Hand und wechselst das Wasser jedes zweite Mal (nach ca. 1 Monat).

Wie kann ich die Design-Clips des SmartGrow Life wechseln?

Bevor du die Design-Clips eines Höhenmoduls wechselst, stelle bitte sicher, dass Lichteinheit und Höhenmodul aus dem Gerät herausgenommen wurden. Tausche den Clip nicht direkt am Gerät aus. Nimm das Höhenmodul in die Hand und entferne vorsichtig die Abdeckung. Jetzt siehst du das Grundgerät mit der Elektronikplatte und kannst den Design-Clip platzieren. Vergewissere dich, dass der Clip sicher befestigt ist, bevor du ihn wieder in das Gerät einsetzt.

Pflanzen

Wie viele Samen befinden sich in der SmartGrow-Kapsel?

Die Menge der Samen variiert je nach Pflanzenart. Um eine optimale, nährstoffreiche Ernte zu gewährleisten, wurden monatelange, strenge Tests durchgeführt. In diesem Qualifizierungsprozess wurde die genaue Anzahl an Samen festgelegt.

Wie werden die Samen für die SmartGrow-Kapsel ausgewählt?

Die Samen für unsere Samenkapseln stammen von namhaften Saatgutlieferanten mit Sitz in Europa. Unser Basilikum kommt zum Beispiel aus Deutschland. Alle verwendeten Samen sind frei von Pestiziden und nicht gentechnisch verändert. Ein strenger Qualitätskontrollprozess mit monatelangen Tests stellt eine optimale Ernte sicher.

Darüber hinaus entsprechen die Samen den aktuellen Qualitätsstandards in Europa und den Vereinigten Staaten und wurden von der finnischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EVIRA) nach dem Saatguthandelsgesetz (728/2000) zertifiziert.

Kann ich gleichzeitig mehr als eine Pflanzensorte im Bosch SmartGrow anbauen?

In Bosch SmartGrow können mehrere verschiedene Pflanzenarten gleichzeitig angebaut werden. Es stehen über 50 verschiedene Sorten zur Verfügung – und es kommen kontinuierlich neue hinzu. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten diese jedoch dieselbe Wachstumsgeschwindigkeit aufweisen. Die „Zeit bis zum Ernten“ ist auf der Verpackung der Samenkapseln angegeben. Auf der Website mit der Pflanzenübersicht steht auch ein Filter zur Verfügung, mit dem du Pflanzen mit ähnlichen Erntezeiten finden kannst.

Wie lange dauert es, bis die Pflanzen anfangen zu wachsen? Wann kann ich sie ernten?

Pflanzen unterscheiden sich in ihrem Wachstumsprozess: Im Durchschnitt beginnt die Keimung nach vier bis vierzehn Tagen. Bei einigen Pflanzen wie Rosmarin kann dies auch bis zu drei Wochen dauern, während die schnellsten Pflanzenarten bereits nach zwei bis drei Wochen geerntet werden können. Jede Pflanze unserer großen Auswahl hat auf ihrer Verpackung einen Hinweis auf die Zeit bis zum Ernten.

Wie lange kann ich zum Kochen verwendbare Kräuter aus einer Samenkapsel ernten?

Bei entsprechender Pflege können die Kräuter oder Salate aus einer Samenkapsel über einen Zeitraum von bis zu drei oder vier Monaten hinweg mehrmals geerntet werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die Pflanze nicht zu mehr als drei Vierteln abgeerntet wird.

Wie lange halten sich die Kräuter nach der Ernte?

Um immer maximale Frische genießen zu können, empfehlen wir, nur bei Bedarf zu ernten.

Salate, Kräuter, Früchte und Microgreens können, wenn sie luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden, nach der Ernte bis zu eine Woche lang verzehrt werden. Essbare Blüten sollten am gleichen Tag verzehrt bzw. zum Kochen benutzt werden. Kräuter, essbare Blüten und Früchte können auch für die spätere Verwendung getrocknet oder eingefroren werden.

Wie lagere ich die Samenkapseln am besten?

Die SmartGrow Samenkapseln sollten an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort gelagert werden. Eine kühle Raumtemperatur ist gut, im Kühlschrank ist es noch besser. Wenn du eine Verpackung geöffnet hast, verschließe sie anschließend wieder gut, damit die Samen durch Luftfeuchtigkeit nicht beschädigt werden.

Warum wird Steinwolle als Substrat verwendet und nicht eine natürliche Substanz wie Kokosnussschale, die biologisch abbaubar ist?

Das im SmartGrow verwendete professionelle Steinwolle-Substrat bietet eine spezielle Mikrostruktur, die eine optimale Verfügbarkeit von Wasser und Luft (Sauerstoff) für Pflanzenwurzeln bietet. Darüber hinaus gewährleistet das Material über Monate hinweg eine gleichbleibende Qualität und optimale Wachstumsbedingungen, was mit Kapseln auf Torf- und Kokosbasis schwieriger zu gewährleisten ist.

Zudem legen wir großen Wert auf ein nachhaltiges Material, um sicherzustellen, dass natürliche Ressourcen geschont werden.

Wie kann ich die Samenkapsel entsorgen?

Die SmartGrow Samenkapseln können recycelt werden. Sie bestehen überwiegend aus Steinwolle, deren Ausgangsmaterial Vulkanstein ist. Darin wachsen die Pflanzen. Dieses Material sorgt für einen optimalen Austausch von Sauerstoff, Wasser und Nährstoffen und stützt die Wurzeln. Außerdem besitzen sie einen dünnen Kunststoffrahmen, um die Kapsel zu stabilisieren. Nach Entfernen des Kunststoffrahmens und des Aufklebers können die Kapseln in der Biotonne entsorgt werden.

Was muss ich machen, wenn meine Samen nicht keimen?

Der Keimprozess hängt von der Pflanze und den Umgebungsbedingungen ab. Heben Sie die Kapseln ein bis zwei Tage, nachdem Sie sie eingesetzt haben, an, um zu prüfen, ob sie die richtige Nässe haben.

Der Keimprozess dauert je nach Pflanzenart zwischen einer und drei Wochen. Wenn nach diesem Zeitraum trotz perfekter Bedingungen gemäß Anleitung noch keine Keimung stattgefunden hat, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice. Dieser gibt Ihnen Tipps oder stellt entsprechend unserer Keimgarantie kostenlos Ersatz bereit.

Bedingungen der Keimgarantie:

Zusätzlich zu den gesetzlichen Garantiepflichten für all unsere SmartGrow-Geräte, das Zubehör und die Samenkapseln bieten wir eine „Keimgarantie“ für unsere Samenkapseln. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Käufers bleiben von dieser Garantie unberührt.

  • Garantiegeber ist die BSH électroménagers S.A., 13-15 Z.I. Breedewues, L-1259 Senningerberg, Luxembourg;
  • Die Keimgarantie wird für alle Samenkapseln gewährt, die nach 10/2019 unter der Bezeichnung SmartGrow von Bosch verkauft werden (ausgenommen davon sind Experimentiersets, MSGZEX002).
  • Die Keimgarantie umfasst unter den folgenden Bedingungen das Recht des Käufers auf kostenlosen Ersatz der Samenkapseln:

a) Die gekauften SmartGrow Samenkapseln keimen in den SmartGrow-Geräten (MSGP3, MSGP6 oder MSP3L) nicht, obwohl der Benutzer die Anweisungen aus der Bedienungsanleitung beachtet hat.

b) Der Grund, aus dem die Samen in den Kapseln nicht während der vorgesehenen Zeit (je nach Art der Samen) keimen, kann nicht eindeutig auf falsche Anwendung zurückgeführt werden.

c) Das Verfallsdatum für die Samenkapseln wurde noch nicht erreicht.

    • Wenn ein Nutzer die Keimgarantie in Anspruch nehmen möchte, muss er/sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: lux-showroom@bshg.com; Betreff: Keimgarantie.

Die E-Mail muss folgende Angaben enthalten:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Foto mit allen nicht gekeimten Kapseln
  • Wenn die Keimgarantiebedingungen erfüllt sind, erhält der Benutzer neue Samenkapseln der nicht gekeimten Pflanzenart. Die Lieferung der Samenkapseln nach Luxembourg ist innerhalb der normalen Versandzeiten für das SmartGrow-Sortiment kostenlos. Bei Versand an Adressen außerhalb von Luxembourg werden die Versandkosten berechnet.
Unser Service

Ausgezeichneter Service von Bosch - vor und nach Ihrem Kauf.

Bosch erleben

Entdecken Sie Qualität, Perfektion und Zuverlässigkeit.

Händler finden

Finden Sie Händler oder Service-Shops in Ihrer Nähe!